Potenzmittel, Erfahrungen – Leser berichten

Ein weiterer Betrag der Reihe „Aussagen von Lesern über natürliche Potenzmittel, die wir auf unserer Hauptseite Alternativen bei Impotenz, Potenzmittel empfehlen“, wie z.B. in unserem Verzeichnis empfohlener Potenzmittel.

Leserbewertung vom 27.01.2009:
Name: Christian H. (Name aus Diskretionsgründen abgekürzt)
Produkt: Tribulus
Anwendungsdauer: 25 Wochen
Regelmässig? ja
Wirkungen: „Eine allgemein belebende, kräftigende, leistungssteigernde Wirkung. Es waren keinerlei negative Auswirkungen zu spüren.“

Kommentar: Tribulus terrestris ist eigentlich primär ein Adaptogen, also ein Mittel, das ausgleichend auf Stressfolgen wirkt. Es stellt die Sensibilität von Zell-Rezeptoren teils wieder her und kann daher auch auf die Potenz klar positive Wirkungen haben. Mehr darüber ist hier zu lesen: Tribulus terrestris als Potenzmittel.
Hier eine Bezugsquelle: Tribulus terrestris


Leserbewertung vom 27.01.2009:
Name: Lothat E. (Name aus Diskretionsgründen abgekürzt)
Produkt: ArginMax
Anwendungsdauer: 10 Wochen
Regelmässig? ja
Wirkungen: „Es wurde eine Verbesserung der Potenz festgestellt. Das Glied wird steifer und fester.“
————————-
Nebenwirkungen: „Manchmal evtl. Magenprobleme und Kreislaufprobleme“

Kommentar: „ArginMax“ ist eines der meist benutzten Potenzmittel mit dem Hauptbestandteil Arginin. Es ist so beliebt nicht ohne Grund, wie Sie oben sehen.
Was ist von den Nebenwirkungen zu halten?
Arginin kann durch seine gefässerweiternde Wirkung zu einem Absinken des Blutdrucks führen.
Oft ist diese Wirkung durchaus positiv und erwünscht, wenn Bluthochdruck vorliegt und damit eventuell sogar Blutdruckmedikamente eingespart werden können. Wenn der Blutdruck jedoch bereits relativ niedrig ist, kann Arginin zu Kreislaufproblemen führen. Diese Probleme verschwinden meist im Laufe der Anwendung über einige Wochen. Falls zu unangenehm, sollte die Menge um ca. 30% verringert werden.
Magen-„Unwohlsein“ kann unter dem alkalisch wirkenden Arginin ebenfalls bei empfindlichen Mägen öfter beobachtet werden. Auch dies verschwindet meist im Laufe der Zeit – sonst Menge vermindern und nach 1 Woche wieder langsam erhöhen!
Hier eine Bezugsquelle: ArginMax

Hinweis: Sicher ist Ihnen bewusst, daß nicht jeder Anwender dieser natürlichen Potenzmittel dieselben Wirkungen verspüren wird. Wir haben ein Verfahren entwickelt, um unsere Empfehlungen Ihrer individuellen Situation anzupassen. Sie können unser Expertensystem zum Finden des für Sie voraussichtlich optimalen Potenzmittels anonym, kostenlos und ohne Mitteilung Ihrer Emailadresse hier nutzen: Potenzmittel Finder

Kommentar verfassen