Fettabbau über richtige Ernährung

Sich über Ernährung allgemein zu verbreiten, birgt die Gefahr, sich auf’s Glatteis zu begeben. Ernährungsfragen sind nach wie vor heftig umstritten und werden es auf unabsehbare Zeit bleiben.
Für Fragen der Potenz, und darum geht es hier, kommt es weniger auf Details und Feinheiten an, sondern v.a. darauf, daß Sie Fett abbauen.

Fett, speziell Bauchfett, produziert das Enzym Aromatase, das für die Umwandlung von Testosteron in Östradiol sorgt. Maßnahmen zur Testosteronförderung und damit Potenzsteigerung verlaufen leicht im Sand, solange reichlich Aromataseaktivität vorhanden ist. Wie bereits auf der Seite über Prostataprobleme erläutert, kann die vermehrte Aromatisierung von Testosteron mit bestimmten Mitteln abgefangen werden. Leichter fällt dies alles jedoch zweifellos, wenn gleichzeitig Fett abgebaut und damit Gewicht reduziert wird. Fettabbau hat schließlich auch noch andere Vorteile für Ihren Gesundheitszustand.

Fett abbauen: leicht gesagt – schwer ausgeführt

Lassen Sie uns zunächst sehen, was wir im allgemeinen essen. Grob gesagt besteht unsere Nahrung aus drei Komponenten:

Eiweiss – Kohlenhydrate – Fett

Das einzige, worauf wir komplett verzichten können, sind Kohlenhydrate! Merkwürdigerweise wird so gut wie überall die kohlenhydratreiche Ernährung propagiert. Wir wollen darüber nicht streiten. Es gibt jedoch definitiv keine essentiellen Kohlenhydrate, wohl aber essentielle Fettsäuren und Aminosäuren.

Aminosäuren sind die Bausteine aller Eiweisse. Eiweiss ist der Baustoff für Muskeln, Bindegewebe, Gehirn und innere Organe. Darüberhinaus sind alle Enzyme gleichzeitig Eiweisse und Eiweiss spielt eine eminent wichtige Rolle im Immunsystem und in der Aufrechterhaltung des Blutvolumens.

Das genügt, um die Wichtigkeit der Aufnahme ausreichender Mengen Eiweiss oder seiner Einzelbestandteile, der Aminosäuren, abschätzen zu können.

Vermeiden Sie unbedingt Eiweiss-Mangel!

Eiweissmangelernährung ist heute sehr viel weiter verbreitet als allgemein bekannt ist. Kohlenhydrate sind meist billiger (Pizza, Spaghetti, Brot, Reis, Kartoffeln, Kekse und Süßigkeiten) und schneller zubereitet. Die leider allgemein bevorzugte kohlenhydratreiche Ernährung hat fatale Folgen für unsere Gesundheit, u.a. mit dem Ergebnis einer dramatischen Zunahme von „Zucker“ – Diabetes mellitus – und Übergewicht.

Eiweiss wird fälschlich mit Fleisch gleichgesetzt und dann vor „zuviel Koteletts“ gewarnt. Mageres Fleisch, Fisch, Bohnen, Linsen, Soja und Magerquark sind jedoch hervorragende Eiweissquellen, von denen nicht zuviel gegessen werden kann!

Zwar sind Aminosäuren die Bausteine aller Eiweisse, sie spielen jedoch darüberhinaus auch als Einzelmoleküle eine wichtige Rolle im Haushalt der Nervenbotenstoffe, als Hormonvorläufer, als Regulatoren für Gefäßspannung usw.

Nachdem also deutlich wurde, daß Eiweiss das letzte ist, worauf Sie verzichten können, falls Ihnen Ihre Gesundheit lieb ist, erhebt sich die Frage:

Worauf soll verzichtet werden?

Fett oder Kohlenhydrate? Das ist die Gretchen-Frage hier. Die Antwort ergibt sich aus folgender Erkenntnis:

Insulin ist „Gift“, wenn Sie abnehmen wollen

Alle Nahrungsmittel, die die Bauchspeicheldrüse anregen, Insulin auszuschütten, sind zu meiden. Warum?
Insulin ist unser Hauptspeicherhormon. Es sorgt für die Abspeicherung von Nahrungsenergie vorwiegend in Fettzellen, sobald diese Nahrungsenergie nicht für Muskelarbeit gebraucht wird.
Folgende Nahrungsmittel sind also zu meiden:

……

Lesen Sie weiter und erfahren Sie ausserdem noch, wie Sie Fettabbau wirksam nachhelfen können – für Faule, Findige und Ungeduldige!

in meinem Gratis Ebook „Viagra-Alternativen gegen Impotenz und Erektionsstörungen“

  • warum und wann Sie abnehmen sollten und wie Sie das leichter schaffen
  • welche Nahrungsmittel Sie v.a. vermeiden sollten
  • mit welcher Dringlichkeit das im Einzelnen eingehalten werden sollte – klare Rangliste!
  • um welche Tageszeit Sie dies entgegen einer beliebten anderen Diätempfehlung v.a. tun müssen
  • warum Sie Fett überraschenderweise nicht strikt meiden sollten (und auch nicht meiden brauchen)
  • inwiefern dies alles auch für Ihre Potenz und allgemeines Anti-Aging (=Verjüngung) eminent bedeutsam ist
  • Thermogenese – das Geheimnis für effektiven Fettabbau
  • welcher Typ Training für Sie am vielversprechendsten ist – Trainings-Kurzprogramm
  • Stressbewältigung – was das für Sie, Ihre Potenz und Gesundheit bedeutet – die Rolle des Cortisol
  • wie das Impotenz- und Stresshormon Cortisol abgebaut wird
  • welche Stoffe die Hypothalamus-Cortisol-Rezeptoren sensibilisieren
  • welche allgemeinen Anti-Aging(=Verjüngungs)-Maßnahmen die häufigsten Impotenzursachen ausräumen
  • alle Hintergründe und Verfahren laienverständlich erklärt
  • kurz: wie durch Gesundung und Vitalisierung des gesamten Organismus Potenz wiedererlangt wird, statt Pharma-Prothesen mit üblen Nebenwirkungen wie Viagra zu verwenden.
  • Anleitung: Wie Sie das für Ihre Situation optimale Programm zusammenstellen können!

Gratis eBook

* Ein eBook ist ein elektronisches Buch, das Sie von unserem Server downloaden und auf Ihrem Computer lesen können. Sie können dieses Buch auch auf einem Drucker ausdrucken und Sie dürfen dieses eBook auch gern an andere Personen weitergeben!