Angst zu versagen bei neuer Freundin

Unsere Frage lautete: Was ist die wichtigste Frage, die SIE im Zusammenhang mit Potenzproblemen haben?

Sehen Sie hier Teil 3 der Fragen, die unsere Besucher hatten und wie unser med. Berater, Herr Dr. Rösner, darauf geantwortet hat:

Frage: Wie geht man mit der Angst vor dem Versagen um, wenn man jemanden Neuen kennenlernt?

Dr. Rösner: Zunächst am besten nicht sofort „zur Sache“ kommen. Wenn Sie Ihre Partnerin etwas besser kennenlernen, wird die Angst wahrscheinlich abnehmen. Versuchen Sie sich ein wenig von dem sexuellen Vorhaben abzulenken. Konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit z.B. eher auf das Gespräch oder auf gemeinsame Unternehmungen.

Frage: was wirkt wirklich und sind Ihre Angaben fundiert?

Dr. Rösner: Ihre Frage drückt erhebliche Skepsis aus, die vermutlich auf schlechten Erfahrungen beruht. Was haben Sie schon versucht, ohne Resultat?

Frage: Wo gibt es noch kompetente Ärzte?

Dr. Rösner: Ich denke, kompetente Ärzte gibt es viele – nur die Zeit fehlt oft, sich eingehender mit Details zu befassen! Das ist schade, aber ein bisschen ’systembedingt‘.

Frage: Schaden Potenzmittel meiner Gesundheit mehr als sie nutzen?

Dr. Rösner: Das hängt natürlich etwas von Ihrem Gesundheitszustand ab. Pharmazeutische Potenzmittel wie Viagra, Cialis etc. sollten nur nach ärztlicher Untersuchung genommen werden, um Schädigungen möglichst auszuschließen. Natürliche Potenzmittel schaden unserer Erfahrung nach nie, wenn Sie so genommen werden, wie empfohlen. Im Gegenteil: manche Anwender berichten sogar über positive Nebenwirkungen, wie allg. Leistungssteigerung, verbesserter Schlaf, bessere Stimmung etc.

Frage: Wie hoch ist das Herzinfarktrisiko bei der Einnahme von Viagra?

Dr. Rösner: Das kommt sehr darauf an, wie sorgfältig etwaige Kontraindikationen vor der Einnahme ausgeschlossen wurden. In dieser Frage müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, der Sie kennt.

Frage: Die Frage nach möglichen Nebenwirkungen

Dr. Rösner: Ich hoffe, daß Sie zu dieser Frage ausreichend Informationen finden. Ansonsten schreiben Sie uns bitte direkt an, um diese Frage für ein speziell Sie interessierendes Potenzmittel zu beantworten.

Frage: Wie wirkt sich ein erhöhter Cholesterinspiegel auf die Potenz aus ?

Dr. Rösner: Neue Forschungen zeigen, daß hohe Cholesterinspiegel oft mit Mangel an Testosteron einhergehen. Testosteronmangel macht natürlich Potenzprobleme. ABER: die Ursache dieser Probleme ist dann nicht das Cholesterin, sondern der Testosteronmangel.

Frage: wie bekomme ich eine dauerhafte Errektion oder wie kann ich diese trainieren und auch halten

Dr. Rösner: Mir ist nicht ganz klar, was Sie unter ‚dauerhaft‘ verstehen, vermute jedoch etwas im Sinne von ‚ungewöhnlich dauerhaft‘? Es gibt einige Programme zum Training des Beckenbodens, die diesbezüglich erfolgversprechend sein sollen. Suchen Sie unter ‚Potenzmittel‘ bei Google. Ich glaube dieses Trainingsprogramm taucht irgendwo in den Anzeigen rechts auf.

Frage: Wie kann man über die Ernährung zu einem guten,natürlichen Testeronspiegel kommen?

Dr. Rösner: Beachten Sie bitte meine Vorschläge im eBook.

Frage: wieviele Totesfälle gab es bei der Anwendung von Viagra??

Dr. Rösner: Das Problem ist immer die Zuordnung solcher Fälle. D.h. die Frage, ob der Betroffenen wegen der Einnahme von Viagra starb, oder ob er starb und eben zufällig davor auch Viagra eingenommen hat. Das mag merkwürdig klingen, aber jede sexuelle Aktivität ist natürlich potenziell anstrengend und somit für sich selbst bereits ein Risiko für manche Männer. Siehe mehr zu Sildenafil in Viagra.

Frage: welches ist der zusammenhang zwischen ernährung und impotenz ?

Dr. Rösner: Dazu steht einiges im eBook. Bitte fragen Sie nach, wenn Unklarheiten verbleiben.

Frage: Und warum wird man dann noch immer von der Schulmedizin untersucht und teilweise wirklich „gequält“? Wobei ich das Durchaus im Körperlichen Sinne meine. Desweiteren könnte man die dadurch entstehenden Kosten, den Krankenkassen ersparen.

Dr. Rösner: Hier ist eine Art ‚wissenschaftliche Neugier‘ am Werk. Ausserdem erwirtschaften Ärzte einen Großteil ihres Einkommens durch ärztliche Untersuchungen (während die ‚Therapie‘ meist den Pharmakonzernen zugute kommt) – so ist das in der Realität.

Frage: Kann Rauchen zu Impotenz führen

Dr. Rösner: Ja, sicher. Nikotinkonsum verengt die Gefäße und verschlechtert die Durchblutung in allen Körperteilen, auch im Penis.

Frage: Bedeutet das Nachlassen oder Fehlen der morgentlichen Erektionen, das die Ursache von ED mehr im körperlichen als im seelischen Bereich zu suchen ist?

Dr. Rösner: Das Fehlen der morgendlichen ‚Aufwach-Erektion‘ deutet auf Testosteronmangel hin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .