Vermeidung von vorzeitigem Erguß

Unsere Frage lautete: Was ist die wichtigste Frage, die SIE im Zusammenhang mit Potenzproblemen haben?

Sehen Sie hier Teil 13 der Fragen, die unsere Besucher hatten und wie unser med. Berater, Herr Dr. Rösner, darauf geantwortet hat:

Frage: wie kann ich eine steigerung/velängerung der potenz auf natürlichem weg erreichen? training? wie kann ich verhindern das es zu früh zum orgasmus kommt?

Dr. Rösner: Es gibt bei diesem Problem einen Ansatz, der auf die Reibungsempfindlichkeit des Gliedes abzielt. Auf der Seite von Vitamine und mehr steht etwas über diese Methode.

Frage: Die Länge des Geschlechtsverkehrs ist für die Partnerin nicht sehr befriedigend, ejaculatio praecox, menge des Ejakulats sehr gering!

Dr. Rösner: Zur Ejaculatio praecox: bitte sehen Sie die Antwort oben.

Frage: wirken sie überhaupt

Dr. Rösner: … nicht bei jedem. Aber von unseren Top-3-Empfehlungen – Arginin, Avena sativa, Chrysin – erhalten wir viele begeisterte Zuschriften! Sehen Sie auch das Ergebnis einer Doppelblindstudie über das Potenzmittel ArginMax.

Frage: ist man schwindlig nach Einnahme eines 100 mg Viagra Tabletts ?

Dr. Rösner: Diese Nebenwirkung von Sildenafil ist möglich, jedoch nicht sehr häufig. Generell ist zu empfehlen, mit ca. 50mg (Tabl. teilen) zu beginnen – oft genügt das schon.

Frage: was kann ich tun, um impotenz möglichst lange hinauszuzögern oder überhaupt nie impotent zu werden?

Dr. Rösner: Folgen Sie den Empfehlungen in unserem eBook, was Ernährung und Sport angeht. Das ist eine Art Anti-Aging-Programm.

Frage: Potenzprobleme sind aufgetreten nach Einnahme von Beta-Blocker

Dr. Rösner: Das ist leider nicht selten so. Lesen Sie bitte, was auf unserer Seite Potenzmittel-Fragen darüber steht. Sie müssen von Betablockern wegkommen, sonst ist das Problem nicht zu beheben. Bei offenen Fragen bitte uns direkt anschreiben!

Frage: Wie hoch ist die Dosierung?

Dr. Rösner: Vielleicht meinen Sie Viagra? Beginnen Sie mit 50mg. Nur wenn dabei kein Erfolg da ist, auf 100mg erhöhen.

Frage: Ich habe zwei Stents, und nehme Betablocker zur Regulierung der Magensäure.Welche möglichkeiten ausser dem Abbau von Körperfett habe ich noch ?

Dr. Rösner: Betablocker oder Alphablocker?
Abbau von Körperfett, hochdosierte Vitamin- und Mineralienaufnahme und VORSICHTIGEN Sport unter Anleitung. Möglicherweise profitieren Sie auch besonders von einem Argininpräparat.

Frage: Wie geht das mit dem Viagra?

Dr. Rösner: Einfach. Beginnen Sie mit 50mg, eine Tbl. teilen, und wenn dabei der Erfolg befriedigend ist, bleiben Sie bei dieser Menge. Sonst 100mg einnehmen. Nicht mehr als einmal täglich nehmen. Beachten Sie die Gegenanzeigen!

Frage: Potenzmittel Levitra welche Stärke nimmt mann (mg) zum ersten mal

Dr. Rösner: 10mg ist die empfohlene Menge.

Frage: Welche konkreten Ergebnisse kann ich erwarten, wenn ich zur Potenzsteigerung körperliches Training (z.B. Vigorroboc) anwende ?

Dr. Rösner: Ich rate zu solchem Training unabhängig von Potenzfragen.
Tausende Jahre lang waren Männer großen körperlichen Belastungen täglich ausgesetzt. Seit wenigen Jahren sitzen wir in Stühlen und fahren mit Autos. Diese Lebensstilveränderung hat dramatisch negative Auswirkung auf unsere Vitalität. Körperliches Training ohne Vitaminzufuhr ist leider ebenfalls unsinnig. Unsere Nahrung enthält kaum noch Vitamine… Ziehen Sie Ihre Schlüsse – ich kann diese Realitäten auch nicht ändern, sondern überbringe nur die Botschaft.
Ihre Potenz ist Ausdruck Ihrer Vitalität. Mein eBook und diese Webseiten enthalten vielfältige Hinweise, was zu tun ist. Es muß nur auch getan werden.

Frage: Ich suche eine Förderung der Erektion, möchte aber keine schädlichen Nebenwirkungen

Dr. Rösner: Offen gesagt, sind Sie hier richtig! Bitte lesen Sie unsere Seite über Potenzmittel!

Frage: Kann ich meine Frau jemals wieder „glücklich“ machen?

Dr. Rösner: … und was ist mit Ihnen selbst? Ich frage nur, weil durchklingt, daß Sie selbst nicht glücklich sind. Aber wer ist das schon – kann man auch fragen. Wahrscheinlich wäre Ihre Frau glücklicher, wenn Sie es selbst wären !?

Frage: Wie hart muss ein Penis sein?

Dr. Rösner: Gerade ausreichend für das Eindringen. Viele Frauen sagen, er muß nicht unbedingt ’steinhart‘ sein. Arginin hilft hier übrigens sehr oft.

Frage: Wie kann ich meine Erektion über die dauer des Koitus halten?

Dr. Rösner: Erste Wahl ist Arginin, zweite Wahl Arginin plus ein Testosteron-Booster. Mehr darüber sehen Sie auf der Seite über Potenzmittel / Aphrodisiaka.

Frage: Ab welchem Alter nimmt die Lust auf Sex ab?

Dr. Rösner: Das ist unterschiedlich. Die Frage, ‚was kann man dagegen tun?‘ würde ich so beantworten: Bei Libidomangel, also nicht bei Erektionsstörung, hilft oft Avena sativa oder Chrysin.

Frage: Gibt es auch „angeborene“ Potenzstörungen?

Dr. Rösner: Ich folgere aus Ihrer Frage, daß Sie noch nie besonders Lust auf Sex hatten. Das ist nun etwas komplex und kann z.B. eine Geschlechtsidentifikation-Anomalie bedeuten. Soviel ist klar: Dazu kann ich von hier aus wenig sagen. Ich empfehle Ihnen, einen Sexualtherapeuten aufzusuchen.

Frage: wie bekomme ich die blockade im kopf weg die mich hindert sex zu haben

Dr. Rösner: „Blockade“ – kann z.B. stressbedingt sein oder eine Form von Hemmung. Manchmal hilft das alte Hausmittel Schnaps hier ein wenig, um die Dinge in Gang zu bringen. Natürlich nicht auf Dauer, aber vielleicht ist es ja auch kein Dauerproblem?

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf diese Fläche klicken.

Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu? Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen