Nicht-organische Ursachen von Potenzproblemen herausfinden

Unsere Frage lautete: Was ist die wichtigste Frage, die SIE im Zusammenhang mit Potenzproblemen haben?

Sehen Sie hier Teil 12 der Fragen, die unsere Besucher hatten und wie unser med. Berater, Herr Dr. Rösner, darauf geantwortet hat:

Frage: wie kann man für sich herausfinden wo die Probleme Liegen (nicht organisch)

Dr. Rösner: Wenn Sie es für sich selbst tun möchten, hilft nur bedingungslose Aufrichtigkeit. Aber selbst das ist oft nicht hinreichend, wenn ein tieferes Problem da ist (wenn ich Sie richtig verstehe). Hinweise, die Sie vielleicht weiterbringen, hier zu psychischen Hintergründen.

Frage: Wird es jemals wieder normal weden?

Dr. Rösner: Warum nicht? Unternehmen Sie etwas! Sehen Sie unsere Vorschläge im eBook und auf diesen Seiten.

Frage: Was kann man dagen tun?

Dr. Rösner: Sehen Sie bitte auf der Seite über Potenzmittel/Aphrodisiaka nach. Viele Leser haben sehr gute Erfolge!

Frage: Wie kann ich ohne Nebenwirkungen eine Potenzsteigerung erreichen in meinem Alter.

Dr. Rösner: Sie haben sehr gute Chancen, wie alt auch immer Sie sind!
Wir bekommen SEHR viele positive Berichte, von Lesern, die der von uns entwickelten Doppelstrategie folgen. Sie können darüber mehr erfahren auf unserer Seite Potenzmittel-Infocenter. Wir würden uns freuen, auch von Ihnen bald einen Bericht zu erhalten, viele Grüße!

Frage: Ich bin 63 und meine Libido ist im Abbau. Ich suche ein libido- und potenzsteigerndes Mittel.
Was kann ich für die Prostatagesundheit tun ?
MfG.
Dr. Rösner: Ich empfehle Ihnen Avena sativa (2-4 Kaps. täglich) und Betasitosterol für die Prostata. Sehen Sie darüber auch den Newsletter vom 13. Oktober über die Prostatathematik.
Frage: ist es eine kopfsache?

Dr. Rösner: Kopf – Herz – Hoden … – kann man diese ‚Dinge‘ so trennen? Ich denke, nein. Lesen Sie hier, wie ich das meine.

Frage: wie kann ich beim sex meine gehirn ausschalten?

Dr. Rösner: Warum? Was geht denn da vor sich?

Frage: ejaculation praecox

Dr. Rösner: Es gibt bei vorzeitiger Ejakulation einen Ansatzpunkt, der sich auf neue Forschungen zum Gehirnstoffwechsel stützt. Näheres darüber steht hier:
Hilfe bei vorzeitigem Erguß.

Frage: warum habe ich mit meiner Frau keinen Sex mehr

Dr. Rösner: ..aber immer noch Lust auf andere?
Ich kenne Sie natürlich nicht, sondern stelle Vermutungen an. Nach vielen Jahren Ehr gibt es schon eine Art ‚Gewöhnungseffekt‘ – das ist ganz normal. Es kann aber auch sein, daß Verletzungen oder Kränkungen eingetreten sind, die Ihnen die Lust verdorben haben? Das können nur Sie wissen.

Frage: Hat Viagra starke Nebenwirkungen?

Dr. Rösner: Meistens eigentlich nicht. Das hängt natürlich einmal von Ihrem jetzigen Gesundheitszustand ab – zum anderen auch von Ihrer individuellen Empfindlichkeit. Bitte lesen Sie VOR der Anwendung sorgfältig die Angaben des Herstellers durch oder fragen Sie … (Sie wissen schon)!

Frage: Ich hatte im August 2003 eine Radikale Prostatovesikulektomie unter Erhalt der NGB bds.Mein sexuelles Verlange und die Orgasmusfähigkeit sind voll vorhanden.Die Erektionsfähigkeit fehlt. Sie ist nur im Ansatz vorhanden. mit Levitra und Viagra hatte ich ke

Dr. Rösner: ..keinen Erfolg? Dann wurden durch die OP womöglich Nervenbahnen verletzt. Dies kann nur ein Facharzt klären.

Frage: Kann man Viagra o.ä. über einen langen Zeitraum regelmäßig einnehmen ohne die Gefahr von Nebenwirkungen?

Dr. Rösner: Viagra ist nicht für die tägliche Einnahme gedacht, sondern für die Einnahme „bei Bedarf“. Wenn dieser bei Ihnen täglich eintritt … schön! Es gibt Studien über Langzeiteinnahme. Dabei traten NICHT vermehrt Nebenwirkungen auf, sondern die Erektionsfähigkeit vrbesserte sich sogar tendenziell, d.h. die Teilnehmer brauchten weniger Viagra.

Frage: Wie kann ich dieses Problem für mich lösen und wie viel Zeit benötige ich dafür?

Dr. Rösner: Zeitdruck ist zwar verständlich, erzeugt jedoch üblicherweise Stress, der das Problem weiter verschlimmert. Nehmen Sie sich Zeit und verfolgen Sie die gewählte Stategie hartnäckig.

Frage: Ich habe zuviel Fett am Bauch (Bacuh zu groß). Wie kann ich von diesem Fett loswerden.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Rösner: Sehen Sie zu diesem Thema bitte unser eBook! V.a. Kohlenhydrate abends meiden und kein Bier – das sind die häufigsten Dickmacher bei Männern.

Frage: Welchen Einfluss hat eine operative Entfernung der Prostata auf die Potenz des Mannes?

Dr. Rösner: Meist eine vorübergehende Potenzschwäche bedingt durch die örtliche Traumatisierung der Gewebe in der Umgebung des Penis. Gott sei Dank gibt sich das in vielen Fällen wieder. Allerdings kann die OP auch zu Nervenschädigungen führen, die dann die Erektion erheblich erschweren.

Frage: Kann ich etwas tun um dauerhaft eine härtere Erektion zu bekommen

Dr. Rösner: Wenn die Erektionsfähigkeit schon da, jedoch die Härte nicht optimal ist, hat sich Arginin bewährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .