NL#71: Potenzmittel kaufen oder lieber gleich Lotto spielen

Sehr geehrte Leser,

Ein Potenzmittel zu kaufen – erinnert Sie das auch an ein Lottospiel?

Als Abonnnent meines Newsletter sind Sie messerscharfe Analysen gewöhnt. Sicher sind Sie gespannt zu erfahren, ob es Neues auf dem Feld der natürlich-pflanzlichen Potenzmittel gibt.

Gehen wir in die Google-News für „Potenzmittel“.

NEU: Potenzmittel auf Basis von natürlichen Wirkstoffen“ lautet z.B. eine Nachricht vom 23.7.2009.

Die Firma premiumpresse.de, auf deren Webseite die Nachricht zu lesen ist, ist keine Nachrichten-, sondern eine Werbeagentur. Eine Pressemitteilung kostet 29,95 EUR.

Vorgestellt wird das neue Potenzmittel Eroxan, das in Deutschland hergestellt werde und anerkannten Status als Nahrungsergänzungsmittel habe.
Das mag sein – Eroxan finde ich als Angebot in mindestens einer Versandapotheke und setze voraus, das sich der Apotheker über das Mittel informiert hat. Nachdenklich stimmt mich bloß, dass die Apotheke als Hersteller die Fa. Coadvertise Gmbh nennt. Seit wann stellen Werbeagenturen Nahrungsergänzungen her?

Ich möchte aber vor allem, Sie kennen das vielleicht schon von mir, wissen, was drin ist!
Fehlanzeige. Die Apotheken, die es anbieten, verweisen als Rountine auf die Packungsbeilage und auf eroxan.com steht lediglich:

Macawurzelpulver, l-Arginin, Avena Sativa, Fenugreek Extract, Guarana Extrakt, Vitamin B2, Vitamin B6, Taurin, Eisenfumarat, Zinkgluconat, Chromhefe

Keine Mengenangaben.
Meine Erfahrung sagt mir, dass Mengenangeben in Potenzmitteln oft deshalb unterlassen werden, weil nur Spuren der Bestandteile drin sind. Das kennen wir bereits.
Spuren der Aminosäure L-Arginin z.B. werden kaum etwas bewirken. Mindestens 3 Gramm täglich sollten verzehrt werden – zusammen mit sehr guten Antioxidantien.

Auf Eroxan gibt es keine Geld-zurück-Garantie und es ist teuer.
Ein Beitrag mehr also, um den Potenzmittel-Kauf zum Lottospiel zu machen.

Ich habe eine instinktive Abneigung gegen Lottospiele. Sie auch?

Eben wegen meiner Neigung, das scheinbar Zufällige in den Bereich des (vielleicht ebenfalls nur scheinbar) Kontrollierbaren zu zwingen, habe ich ein System entwickelt, um die Auswahl von Potenzmitteln, zu de-lotterieren, wenn Sie mir die Wortschöpfung nachsehen wollen.

Dieses System heißt ‚Potenzmittel Finder‘ und ist im Moment in der Version v2.0 online hier aufrufbar.
Es führt Sie nach der Beantwortung weniger Fragen direkt in Ihrem Brwoser zu einem Programm für die Wiederherstellung der Potenz.
Dieses Programm beruht auf meinen Erfahrungen in der Beantwortung buchstäblich hunderter, vielleicht schon tausender Leserfragen und den Berichten vieler Leser, sowie meinen eigenen, bescheidenen Kenntnissen der orthomolekularen Medizin angewendet auf die Potenzproblematik.

Das Programm enthält nicht nur Empfehlungen für Potenzmittel auf Nahrungsergänzungsbasis, sondern auch Hinweise zur Stressbewältigung, Gewichtsreduzierung und Anti-Aging für all diejenigen unter Ihnen, die es interessiert.

Nach meinem bisherigen Eindruck, das System ist nun einige Jahre im Einsatz, scheint es vielen Lesern bei der Kaufentscheidung für Potenzmittel der natürlichen Art zu helfen. Wenn Sie es bereits verwendet haben, würde ich mich freuen, von Ihnen zu erfahren, wie Sie es bewerten und ob Sie Vorschläge für eine Verbesserung, Erweiterung haben (Kontaktformular).

Falls Sie es noch nicht ausprobiert haben, liegt nach der Lektüre dieses Newsletter nichts näher, als es jetzt sofort zu tun: Klicken Sie hier, um den Potenzmittel Finder aufzurufen.

Feedback, wie gesagt, sehr willkommen!

Viele Grüße und Power

Dr. W. Rösner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .